Schatzkammern der Geschichte: Toskana und Insel Elba

7 Tage Schatzkammern der Geschichte: Toskana und Insel Elba

Eindrucksvolle Landschaften – bedeutende Städte – historische Kunstschätze


Toskana – sofort denkt man an Zypressen, die die Wege säumen und im milden Sonnenlicht die sanften Hügel verzieren. Die Toskana gilt als die „Schatzkammer” Italiens mit 2500 Jahren geballter Geschichte. Unvergleichlich sind die Dörfer und Landschaften, in denen man sich teils Jahrhunderte zurückversetzt fühlt, gespickt mit Kunstschätzen und einem kulturellen Erbe, das seinesgleichen sucht. Der Ausflug auf die Insel Elba macht diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

1. Tag: Anreise
Über die Brennerautobahn erreichen Sie den Raum Südtirol/Gardasee und Ihr Hotel für die erste Übernachtung
auf italienischem Boden.

2. Tag: Florenz und Montecatini Terme
Über die „Autostrada del Sole”, die Sonnenautobahn mitten durch den Apennin, erreichen Sie am späten
Vormittag Florenz. Die Hauptstadt der Toskana lockt mit einer unermesslichen Fülle an kunst- und kulturhistorischen
Sehenswürdigkeiten. Bei einem Stadtrundgang können Sie die Höhepunkte der Renaissance
erleben, wie den Dom mit seiner gewaltigen Kuppel, den Campanile und die malerische Ponte Vecchio Brücke.
Anschließend geht es weiter in Ihr Hotel im Raum Montecatini Terme.

3. Tag: Siena und San Gimignano
Siena ist eine wahre mittelalterliche Perle. Wie fast überall in der Toskana scheint die Zeit stehen geblieben
zu sein. Bei einem Stadtrundgang erkunden Sie dieses einzigartige Zeugnis mittelalterlichen Städtebaus. Der
Dom gehört zu den eindrucksvollsten Kirchen Italiens. Am imposantesten sind der Palazzo Pubblico und die
berühmte Piazza del Campo. Weiter geht die Fahrt in das „Manhattan des Mittelalters” nach San Gimignano.
Der erbitterten Feindseligkeit rivalisierender Familien verdanken wir eine der romantischsten Skylines der Welt:
Die Geschlechtertürme des Bergstädtchens San Gimignano, einst als trutzige Wehrtürme erbaut, gehören seit
1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mehr als 70 solcher Wohntürme ragten im 14. Jh. über der Stadt auf, 13
Türme sind bis heute erhalten.

4. Tag: Elba – die Perle im Mittelmeer
Heute laden wir Sie zu einer herrlichen Schifffahrt über das blaue Mittelmeer zur Insel Elba ein, eine der
schönsten Inseln des toskanischen Archipels. Nach einer ca. einstündigen Schifffahrt erreichen Sie Portoferraio,
einen der prachtvollsten Naturhäfen im Mittelmeer. Majestätisch erhebt sich der Monte Capanne, Elbas
höchster Berg. 147 km Küste bieten eine fortwährend wechselnde Landschaft mit Felsen und Klippen auf der
einen und blauem, kristallklarem Wasser auf der anderen Seite. Bei einer Inselrundfahrt mit örtlichem Reiseleiter
lernen Sie Elba kennen und wahrscheinlich auch lieben (wetterbedingte Programmänderung vorbehalten).

5. Tag: Lucca und Pisa
In seinen sicheren Stadtmauern hat das historische Zentrum von Lucca die Jahrhunderte unversehrt überstanden.
Die Geburtsstadt Giacomo Puccinis zählt zu den schönsten Städten der Toskana. Das Vermögen
der Kaufleute wurde in den Bau herrlicher Kirchen, Paläste und Villen investiert. Sie sehen u.a. die Piazza del
Mercato, die dem Umriss des ehemaligen römischen Amphitheaters entspricht. Im Mittelalter war Pisa eine
der mächtigsten Städte Italiens. Die unvergleichlichen Kunstschätze verdankt die Stadt ihrer Stellung als Seemacht
im Mittelalter. Durch den „Schiefen Turm” wurde Pisa weltberühmt. Die Piazza dei Miracoli gilt als einer
der schönsten Plätze der Welt. Gleich drei einzigartige Bauwerke stellen sich hier zur Schau: der Dom, das
Baptisterium und natürlich der Schiefe Turm.

6. Tag: Sirmione und Zwischenübernachtung im Raum Südtirol/Gardasee
Sirmione liegt malerisch auf einer Halbinsel, die in den Gardasee ragt. Durch das Skaligerkastell, eine imposante
Wasserburg mit Zugbrücke, Zinnmauern und drei Türmen aus dem 13. Jahrhundert, erreichen Sie den
Eingang zur Altstadt. Genießen Sie das besondere Flair dieses Gardaseestädtchens, bevor Sie Ihr Zwischenübernachtungshotel
erreichen.

7. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie die Heimreise an.
 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung mit Abendessen und Frühstück im Raum Südtirol/Gardasee
  • 4 x Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im guten Mittelklasse-Hotel im Raum Montecatini Terme
  • Alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Stadtbesichtigung Florenz mit örtlichem Reiseleiter
  • Stadtbesichtigungen Siena und San Gimignano mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Insel Elba inklusive Reiseleitung, Fährüberfahrt und Inselrundfahrt
  • Stadtbesichtigung Lucca und Pisa mit örtlicher Reiseleitung
  • Besichtigungsstopp in Sirmione
  • 6 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
25.09.–01.10.2017   619.00 €
REISE PDF-DATEI: