Venedig und der Zauber der Lagune

7 Tage Venedig und der Zauber der Lagune

Lagunen, Inseln und Paläste – Eine traumhafte Reise zur „Königin der Meere”


Wer einmal in Venedig war, kann es bestätigen: Diese geheimnisvolle Stadt hat einen Zauber, der einen einfach nicht mehr los lässt. Hunderte von Brücken, verschlungene Kanäle und die mystische Stimmung machen eine Reise nach Venedig zu einem wahren Erlebnis. Kaum eine Stadt in Europa zieht mehr Touristen an, als die märchenhafte Lagunenstadt im Norden Italiens, welche sich über 118 kleine Inseln erstreckt, die durch fast 400 Brücken miteinander verbunden sind. Diese führen über 177 Kanäle, die als Verkehrswege dienen. Die Hauptverkehrsader ist der berühmte Canale Grande. Sie besuchen die Insel Burano, die größte Insel der Lagune und die Insel Murano, auf der sich die Glasbläser niedergelassen haben. Ein Ausflug in das Städtchen Caorle – auch Klein Venedig genannt – und zu den Pfahlbauten der Fischer gehört dazu. Tauchen Sie in eine Welt ein, die so anders ist und die Menschen schon seit jeher fasziniert!

1. Tag: Anreise
Über Nürnberg und die Brennerautobahn bringt Sie Ihr Fahrer in den Raum Südtirol/Gardasee in Ihr Hotel für die erste Übernachtung auf italienischem Boden.

2. Tag: Verona und italienische Adria
„Es gibt keine Welt außerhalb der Mauern von Verona.” Mit diesen Worten ließ William Shakespeare Verona in der tragischen Geschichte von Romeo und Julia unvergänglich werden. Bei einer Stadtbesichtigung erleben Sie Zeugen römischer Vergangenheit, mittelalterliche Spuren und venetianische und österreichisch-ungarische Paläste sowie natürlich die berühmte Arena di Verona. Heute zählt die gesamte Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Anschließend fahren Sie weiter an die italienische Adria in Ihr Hotel nach Lido di Jesolo.

3. Tag: Die zauberhafte Lagunenstadt Venedig
Venedig mit seinen eleganten Palästen, romantischen Wasserstraßen, faszinierenden Plätzen und engen Gassen verzaubert nach wie vor alle Welt. Der geflügelte Markuslöwe im Wappen der Stadt erinnert an vergangene Zeiten, in denen Venedig die reichste Stadt der Welt war. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Punta Sabbioni. Ein Privatmotorboot bringt Sie direkt zum Sankt Markusplatz, dem „schönsten Festsaal Europas”, wie Napoleon ihn nannte. Während einer Stadtführung besichtigen Sie u.a. den Markusdom, ein Meisterwerk der byzantinischen Kunst. Die reich geschmückte und mit wertvollen Mosaiken verzierte Basilika ist Sinnbild venezianischen Reichtums. Gleich nebenan befinden sich der Dogenpalast und die Seufzerbrücke. Nach einem kurzen Spaziergang durch die Gassen genießen Sie von der Rialtobrücke einen traumhaften Blick auf den Canale Grande. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zu entdecken.

4. Tag: Die Inseln der Lagune: Murano und Burano
Das eigentliche Stadtgebiet Venedigs ist von einem Ring von Inseln umgeben. Einige dieser Inseln blicken auf eine lange Geschichte zurück und pflegen Tradition und Handwerk bis heute. Sie unternehmen per Schiff einen wunderschönen Ausflug um die Inseln Murano und Burano in der Lagune von Venedig zu entdecken. Mit dem Privatmotorboot erreichen Sie zuerst die Glasbläserinsel Murano. Hier im Zentrum der Glasherstellung können Sie einem Glasbläser bei seiner kunstvollen Arbeit über die Schulter schauen und durch die engen Gassen der Insel bummeln. Ihre Fahrt geht weiter auf die bezaubernde Fischerinsel Burano. Hier fühlt man sich in ein ländliches Venedig des 19. Jahrhunderts zurückversetzt. Ihre pastellfarbenen Häuser zogen einst viele Maler an. Weltweit berühmt sind die feinen Klöppel-Spitzen. Im 16. Jahrhundert wurden hier die feinsten Spitzen geklöppelt. Sie waren so zart, dass sie als „punto in aria” (Punkt in der Luft) bekannt wurden.

5. Tag: In der Lagune von Venedig: Concordia Sagittaria, Klein-Venedig und die Hütten der Fischer
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst zu Concordia Sagittaria. Die Stadt kann auf eine beeindruckende Geschichte zurückblicken. Sie wurde einst zu Ehren Julius Caesars um 40 v. Chr. gegründet und erhielt ihren Zweitnamen durch den Umstand, dass dort früher Pfeilspitzen hergestellt wurden. Danach führt Sie Ihr Weg nach Caorle, die Stadt die häufig „Klein-Venedig” genannt wird. Diese Bezeichnung verdankt der Ort seinen kleinen Gassen, seinen Glockentürmen und den mit typisch venezianischen Farben gestrichenen Häusern. Am Nachmittag erleben Sie eine schöne Schifffahrt in der Lagune von Caorle. Sie besichtigen unter anderem die typischen Pfahlbauten der Fischer, die „Casoni”, mit Schilf gedeckte Hütten, in denen früher die Fischer übernachteten. Genießen Sie bei diesem Ausflug einen typischen Kaffee und entdecken Sie die herrliche Naturlandschaft der venezianischen Lagunen.

6. Tag: Padua und Zwischenübernachtung
Padua zählt zu den wichtigsten Kunststädten Italiens. Albertus Magnus, Galilei und Kopernikus haben hier gelebt. Bei einer Stadtführung erleben Sie das Rathaus, die dem heiligen Antonio geweihte Basilika del Santos mit ihren acht Kuppeln und zwei Glockentürmen sowie die 1222 gegründete Universität. Den Mittelpunkt der Stadt bildet die Piazza Cavour, wo sich das Caffé Pedrocchi befindet, einst größtes Kaffeehaus Europas. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Zwischenübernachtungshotel im Raum Gardasee/Südtirol.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise in die Ausgangsorte an.
 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung mit Frühstück und Abendessen im Raum Südtirol/Gardasee
  • Alle Zimmer mit DU/WC und TV
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen im 4-Sterne-Hotel Elpiro in Lido di Jesolo oder gleichwertig
  • Alle Zimmer mit DU/WC, Fön, TV, Telefon und seitlichem Meerblick
  • Stadtbesichtigung Verona mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Venedig mit Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt Punta Sabbioni – Markusplatz und zurück mit einem Privatmotorboot
  • Eintritt Markusdom
  • Ausflug zu den Inseln Murano und Burano mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt ab Punta Sabbioni zu den Inseln Murano und Burano mit einem Privatmotorboot
  • Besuch einer Glasbläserei
  • Ausflug Concordia Sagittaria und Caorle mit örtlicher Reiseleitung
  • Schifffahrt zu den Pfahlbauten der Fischer „Casoni” inklusive 1 Tasse Kaffee
  • Stadtbesichtigung Padua mit örtlicher Reiseleitung
  • 6 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
25.09.–01.10.2017   635.00 €
REISE PDF-DATEI: