Großglockner, Dolomiten und Karawanken

6 Tage „Hochgenuss” zwischen Großglockner, Dolomiten und Karawanken

Traumhafte Natur, genussreiche Schmankerln und gute Laune garantiert


Kärnten, südlichstes Bundesland Österreichs, mit seiner wunderschönen Landschaft hat Außerordentliches zu bieten. Am Fuße des Mölltaler Gletschers, direkt an der Südseite der Hohen Tauern, erwarten Sieatemberaubende Berge, saftige Wiesen, Wälder und tiefblaue Badeseen. Aber auch Kultur und kulinarische Spezialitäten kommen hier nicht zu kurz. Deshalb hat Onka Tours ein kurzweiliges Programm erarbeitet, bei dem sicherlich auch Zeit bleibt, die Seele baumeln zu lassen.

1. Tag: Anreise
Vorbei an München und Salzburg erreichen Sie Ihr Hotel Fraganter Wirt am Fuß des Mölltaler Gletschers.

2. Tag: Mölltaler Gletscher – Millstätter See
Nach acht Minuten und 4,8 km bringt Sie der Gletscher-Express auf 2.200 Meter über dem Meer. Hier erwartet Sie eine andere Welt. Eine erfrischende Abwechslung mit angenehmen Temperaturen im Vergleich zu den heißen Tagen am Badesee empfängt den Besucher. Die Weiterfahrt mit der 6-er Gondelbahn Eissee bringt Sie dann zur Bergstation mit dem Panorama-Restaurant Eissee auf 2.800 m Seehöhe. In das Tal zurückgekehrt, begrüßt Sie das Juwel Kärntens, der Millstätter See. Mit dem ehrwürdigen Stift Millstatt und seiner Stiftskirche am sonnigen Nordufer setzt der See kulturelle Akzente. Erleben Sie das Farbenspiel des kristallklaren Wassers und schnuppern Sie frische Seeluft bei einer Schifffahrt.

3. Tag: Heiligenblut – Großglockner – „Tauerngold”
Zunächst nach Heiligenblut mit Besuch der Wallfahrtskirche und dem berühmten Bergsteigerfriedhof. Die Großglockner Hochalpenstraße führt durch eine der großartigsten Naturlandschaften der Erde, den Nationalpark Hohe Tauern auf Österreichs höchsten Berg, den Großglockner. Mit Ihrem Bus erreichen Sie die Kaiser Franz-Josefshöhe auf 2400 Meter mit grandiosem Blick zum Großglockner und zur Pasterze, dem längsten Gletscher der Ostalpen. Die Rückfahrt steht im Zeichen des Goldes. Die Geschichte des Tauerngoldes lebt in der Ausstellung im über 500 Jahre alten Gewerkenhaus. „Mythos Gold” ist eine besondere Ausstellung, da sie die großen Schätze der Hohen Tauern an einem Ort versammelt. Die größten Kärntner Goldnuggets, seltene Freigoldstufen aus den Hohen Tauern, sowie das Gold in all seinen faszinierenden Formen werden ausgestellt.

4. Tag: Natur und Tradition in Südkärnten
Im Süden Kärntens befindet sich das Nassfeld, das größte Skigebiet des Landes. Hier können Sie die angenehme Bergluft spüren und das herrliche Panorama der Karnischen Alpen und Karawanken genießen. Das Schloss Möderndorf bei Hermagor beherbergt das Gailtaler Heimatmuseum mit der einzigartigen Sammlung über die regionale Volks- und Alltagskultur. Umringt von saftig grünen Bergwiesen und als Sommerresidenz von ca. 70 Kühen präsentiert sich die Tressdorfer Alm. Von den Parkplätzen auf der Sonnenalple Nassfeld führt Sie ein gemütlicher Spaziergang (ca. 30 min.) zur Schaukäserei. Hier können Sie live miterleben, wie aus der täglich frischen Milch die verschiedenen Käse- und Molkereiprodukte hergestellt werden.

5. Tag: Lienzer Dolomiten: Defereggental, Lienz und Bauernmarkt
Umringt von einigen Dutzend „Dreitausendern” erstreckt sich das Defereggental mit seinen 3 Orten St. Jakob, St. Veit und Hopfgarten an der Südseite der Alpen bis zum Staller Sattel. Der Staller Sattel ist ein Gebirgspass in den Ostalpen (Passhöhe auf 2.052 m Seehöhe), der das Osttiroler Defereggental mit dem Südtiroler Antholzertal verbindet. Vom Obersee aus haben Sie einen traumhaften Blick nach Südtirol. Lienz, die Osttiroler Landeshauptstadt, auch „die Perle der Dolomiten” genannt, liegt inmitten der imposanten Dolomiten-Berglandschaft. Erkunden Sie die zauberhafte Altstadt mit dem mediterranen Flair. Heimische Köstlichkeiten, frische, gehobene Qualität und regionale Produkte finden Sie auf dem Lienzer Bauernmarkt.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise in die Ausgangsorte an.
 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel Fraganter Wirt und Gästehaus in Flattach im Mölltal
  • Alle Zimmer mit Bad/WC bzw. DU/WC, TV, Telefon und Zimmersafe
  • 3 x 3-Gang-Wahlmenü – drei Hauptgerichte (1 x vegetarisch) zur Wahl und Salatbuffet
  • 1 x Klassisches Kärntner Knödelbuffet
  • 1 x Wiener Festtagsessen
  • Ausflug Mölltaler Gletscher und Millstätter See mit örtlicher Reiseleitung
  • Auffahrt Mölltaler Gletscher
  • Schifffahrt Millstätter See
  • Ausflug Großglockner-Hochalpenstraße mit örtlicher Reiseleitung und inklusive Maut
  • Besuch der Ausstellung „Mythos Gold”
  • Ausflug Natur und Tradition in Südkärnten mit örtlicher Reiseleitung und inklusive Maut
  • Besuch des Gailtaler Heimatmuseums
  • Besuch der Tressendorfer Alm inklusive Käsereibesichtigung
  • Ausflug Lienzer Dolomiten mit örtlicher Reiseleitung
  • Evergreenabend in hauseigener Tanzbar und Begrüßungs-Rotweinbowle
  • Schuhplattlerabend mit Harmonikamusik
  • Kärnten Card
  • Ortstaxe
  • 5 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
03.07.–08.07.2017   459.00 €
REISE PDF-DATEI: