Schwäbische Silvestertage

4 Tage Schwäbische Silvestertage

Mit Besuch der Schussenrieder Erlebnisbrauerei



1. Tag: Anreise über Ulm

Am Morgen bringt Sie Ihr Busfahrer über die Autobahn nach Ulm. Die ehemalige Reichsstadt Ulm bietet eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten. Allen voran das berühmte gotische Ulmer Münster, mit dem höchsten Kirchturm der Welt! Einen Steinwurf davon entfernt steht das historische Rathaus mit üppiger Fassadenbemalung. Vorbildlich restauriert wurden die Altstadtviertel „Auf dem Kreuz“ sowie das beliebte Fischer- und Gerberviertel. Geprägt durch Fachwerkhäuser, kleine Gassen, Brücken über die Blau und liebevoller Dekoration der Bewohner ist ein Altstadtrundgang ein „Muss“ für jeden Ulm-Besucher. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel Post in Leipheim.

2. Tag: Schussenrieder Erlebnisbrauerei, Blaubeuren und Silvesterfeier
Direkt an der oberschwäbischen Barockstraße liegt die Schussenrieder Erlebnisbrauerei mit Deutschlands 1. Bierkrugmuseum, dem einzigen Museum dieser Art weltweit. Sie wollten schon immer wissen wie Bier gebraut wird? Das erfahren Sie bei einer humorigen Braumeisterführung durch die Brauerei. Eine Verkostung darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag besuchen Sie noch Blaubeuren. Wunderschöne, interessante Fachwerkhäuser stehen eng in den Gassen der mittelalterlichen Kleinstadt. Ein Führer zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten innerhalb der ehemaligen Stadtmauern und führt Sie zur vielgerühmten, sagenumwobenen Blauquelle. Am Abend erwartet Sie im Hotel eine Silvesterfeier mit einem 5-Gang-Silvestermenü. Anschließend können Sie bei Musik das Tanzbein schwingen. Wir wünschen einen guten Rutsch.

3. Tag: Die Fuggerstadt Augsburg
Augsburg ist Römer- und Renaissancestadt, Fugger-, Mozart- und Brechtstadt, die Stadt Rudolf Diesels und der Augsburger Puppenkiste. Entsprechend groß ist die Zahl der Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden Stadt, die Sie mit einem örtlichen Reiseleiter erkunden. Das Renaissancerathaus ist der glanzvolle Mittelpunkt Augsburgs. Über 1000 Jahre alt ist der romanisch-gotische Mariendom. Die Maximilianstraße ist die „gute Stube“ der Stadt Augsburg. Dort können Sie die Fuggerei besichtigen (Eintritt EUR 3,-, zahlbar vor Ort). Jakob Fugger hat die älteste Sozialsiedlung der Welt gestiftet. Heute leben dort 150 Augsburger. Die Jahresmiete: 0,88 Euro und täglich drei Gebete für die Stifter.

4. Tag: Heimreise über Nürnberg
Zum Abschluss Ihrer Silvesterreise besuchen Sie Nürnberg. Entdecken Sie die zweitgrößte Stadt von Bayern mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Albrecht-Dürer-Haus, dem Handwerkerhof, dem Gänsemännchenbrunnen und der Frauenkirche. Nach der Stadtführung reisen Sie in Ihre Heimatorte zurück.

Enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel Zur Post in Leipheim
  • Alle neu renovierten Zimmer mit DU/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN
  • 2 x 3-Gang-Abendmenü
  • Silvesterfeier mit 5-Gang-Silvestermenü und Livemusik
  • Stadtbesichtigung Ulm mit örtlicher Reiseleitung Besuch der Schussenrieder Erlebnisbrauerei mit Brauereiführung inkl. Bierverkostung, Eintritt und Führung 1. Bierkrugmuseum, Besichtigung des drittgrößten Bergkristalls der Welt
  • Stadtbesichtigung Blaubeuren mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtbesichtigung Augsburg mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtbesichtigung Nürnberg mit örtlicher Reiseleitung
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
30.12..2017–02.01.2018   474.33 €