Baltikum Rundreise

9 Tage Baltikum Rundreise

Herzlich willkommen in Litauen, Lettland und Estland!


Südlich von Finnland, westlich von Russland, östlich der Ostsee – wie auf einer Perlenschnur sind sie aufgereiht, die touristischen Höhepunkte am Baltischen Meer. Masuren, Trakai, Vilnius, Riga, Pärnu, Tallinn. Namen, die man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte. Litauen, Lettland und Estland mögen unter dem Dach des Baltikums ein gemeinsames Zuhause gefunden haben – die höchst eigenständigen Identitäten des nordischen Trios haben darunter nicht gelitten. So rufen sich die Esten ein „tere” zu, während die Letten mit einem „sveiki” aufeinander zugehen und die Litauer sich mit einem „labas” begrüßen. Reisen Sie mit Onka Tours ins Baltikum, denn hier beginnt eine andere Welt, die zu ergründen wirklich lohnt!

1. Tag: Anreise nach Polen
Über Dresden und die deutsch-polnische Grenze reisen Sie nach Posen, wo Sie schon zum Abendessen in Ihrem Hotel erwartet werden.

2. Tag: Bis nach Masuren
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung bereits zu einer interessanten Stadtbesichtigung durch Posen erwartet. Die traditionsreiche Hauptstadt der Wojewodschaft Wielkopolskie (Großpolen) ist wichtiges Messe- und Industriezentrum sowie Biermetropole. Lassen Sie sich die großen und kleinen Schätze der Stadt zeigen bevor Sie nach Masuren weiter fahren. Abendessen und Übernachtung in Masuren.

3. Tag: Der Weg nach Litauen
An der polnisch-litauischen Grenze werden Sie von Ihrer permanenten Reiseleitung empfangen, die Sie für die kommenden Tage durch das Baltikum begleiten wird. Auf Ihrem Weg nach Vilnius haben Sie die Möglichkeit, gegen Aufpreis die Wasserburg in Trakai zu besichtigen, eindrucksvoll auf einer Insel im Galve-See gelegen, zählt sie mit Sicherheit zu den schönsten Burgen Europas. Abendessen und Übernachtung im Raum Vilnius.

4. Tag: Vilnius und Klaipeda
Haben Sie gewusst, dass die Altstadt von Vilnius (Wilna) zu den Größten im mittel- und osteuropäischen Raum zählt- Vielleicht werden Sie ein wenig an Rom oder Florenz erinnert. Gehen Sie gemeinsam mit Ihrer örtlichen Reiseleitung auf Entdeckungstour durch eine einzigartige Barockstadt mit reicher jüdischer Geschichte. Vorbei an Kaunas bringt Sie ihr Reisebus bis an die litauische Ostseeküste, genauer gesagt nach Klaipeda. Im Laufe der Zeit war Klaipeda oft Zankapfel zwischen Deutschen, Schweden und Russen und kann somit auf eine alte und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Memel, Litauens „Tor zu Welt”, besitzt eine hübsche Altstadt. Auf dem Theaterplatz steht der Simon-Dach-Brunnen mit dem Wahrzeichen der Stadt – der Bronzefigur des Ännchen von Tharau. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten.

5. Tag: Land zwischen den Meeren
Der Nationalpark Kurische Nehrung, geschützt von der UNESCO als Weltnaturerbe, ist eine 100 Kilometer lange und 400 bis 1500 Meter breite Landzunge aus Wald und Sanddünen. Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Und so schrieb schon der deutsche Sprachwissenschaftler Wilhelm von Humboldt: „Die Kurische Nehrung ist so einzigartig, dass man sie...gesehen haben muss, wenn einem nicht ein wunderbares Bild in der Seele fehlen soll.” Am Nachmittag fahren Sie per Schiff wieder zurück nach Klaipeda und die Reise führt weiter nach Riga. Auf dem Weg dorthin legen Sie noch einen Besichtungsstopp am Berg der Kreuze ein, ein Ort besonderer Stille. Auf einem natürlichen oder vielleicht auch von Menschenhand geschaffenen Hügel finden sich tausende von großen und kleinen Kreuzen – ein nationaler Wallfahrtsort. Auf Wiedersehen Litauen, Land der Mythen und der Poesie und Willkommen Lettland, Land der Lieder! Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Riga. Eine Stadt mit vielen Gesichtern. Einmal erinnert sie den Besucher an alte Hansestädte wie Lübeck oder Bremen, ein anderes Mal zeigt sie sich im Glanz des 19. Jahrhunderts oder überrascht mit der Atmosphäre einer typischen Großstadt.

6. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn
Erleben Sie am Vormittag Riga in vollkommener Eleganz des Jugendstils bei einer interessanten Stadtbesichtigung. Nur echten Wunderwerken der Architektur gelingt es, in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen zu werden. Das historische Zentrum von Riga gehört zu ihnen. Unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit. Anschließend fahren Sie über Pärnu (mit kurzem Besucherstopp), ein reizvolles Hafenstädtchen und zugleich beliebter Ferien- und Badeort in Estland, weiter bis nach Tallinn. Und hier wo das Meer endet, erheben sich 66 Türme. Tallinn mit seiner spektakulären Silhouette rückt näher am Horizont. Die ehemalige Hansestadt Reval ist wieder das Tor zum Osten, Europas alter wie neuer Außenposten. „Tere Tulemast!” – Herzlich willkommen in Estland!

7. Tag: Tallinn
Der quirligsten und lebendigsten Hauptstadt des Baltikums gelang es, den historischen Charme der ehemaligen Hansestadt zu wahren. Eine einzigartige Altstadt, vielfältige Museen und ein buntes Nachtleben zeichnen Tallinn aus. Nach der Stadtbesichtigung steht Ihnen der Rest vom Tage zur freien Verfügung. Am Abend gehen Sie an Bord Ihres Fährschiffes und reisen bequem nach Stockholm. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

8. Tag: Stockholm – Trelleborg
Während Sie Ihr Frühstück genießen, läuft das Schiff durch eine faszinierende Schärenwelt im Hafen von Stockholm ein. Weiter fahren Sie dann per Bus durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens nach Trelleborg, wo Sie auf ein Fährschiff der TT-Line zur Überfahrt nach Travemünde gehen. Übernachtung an Bord.

9. Tag: Heimreise
Ganz bestimmt haben Sie Ihren Lieben zu Hause viel zu erzählen, denn das Baltikum hat Zukunft. Nach dem Frühstück an Bord legt das Schiff an und Ihr Reisebus bringt Sie wieder in die Heimat.

Hinweis:
Bitte geben Sie bei Buchung folgende Daten an: Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährpassage Tallinn-Stockholm für Bus und Passagiere
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in der gebuchten Kabine mit DU/WC
  • Fährpassage Trelleborg-Travemünde für Bus und Passagiere
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in der gebuchten Kabine mit DU/WC
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück und 3-Gang- Abendessen oder Buffet in guten Mittelklassehotels (1 x Raum Posen, 1 x Raum Masuren, 1 x Raum Vilnius, 1 x Raum Klaipeda, 1 x Raum Riga, 1 x Raum Tallinn)
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Durchgehende örtliche Reiseleitung ab Grenze Polen/Baltikum bis Fähranleger Tallinn
  • Stadtbesichtigungen in Posen, Vilnius, Klaipeda, Riga und Tallinn
  • Ausflug Kurische Nehrung mit Fährüberfahrten, Wanderdünen, Hexenberg und Besuch Dorf Nidden sowie allen anfallenden Gebühren
  • Besuch Berg der Kreuze in Siauliai
  • Besucherstopp in Pärnu
  • 9 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
18.08.–26.08.2017   909.00 €
REISE PDF-DATEI: