Auvergne – Grünes Land der Vulkane

7 Tage Auvergne – Grünes Land der Vulkane

Willkommen im Herzen einer aufregenden Landschaft!


Seit mehr als 6.000 Jahren ruhen die Vulkane der Auvergne. Doch noch immer prägen sie das Bild dieses Naturparadieses: sanftes Grün, eine verblüffend vielfältige Flora und Fauna, unzählige Gewässer, Bergkämme mit atemberaubendem Panorama und Weiden, die bis über den Horizont hinausreichen. Dies alles gepaart mit Kulturschätzen aus Romanik und Renaissance sowie einer herzhaft bäuerlichen Regionalküche.

1. Tag: Anreise nach Mulhouse
Ihre Anreise führt zunächst nach Mulhouse zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel. Vielleicht haben Sie noch Lust auf einen Spaziergang auf eigene Faust durch den südelsässischen Ort.

2. Tag: Hauptstadt der Auvergne – Clermont-Ferrand
Am Nachmittag erreichen Sie die Auvergne und Ihr Standorthotel in Clermont-Ferrand. Am späteren Nachmittag besichtigen Sie die Hauptstadt der Auvergne am Fuße des imposanten Vulkans Puy de Dôme. Den historischen Stadtkern erkunden Sie bei einem Rundgang und sehen dabei auch die imposante, aus Lavastein erbaute gotische Kathedrale und die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende romanische Kirche Notre-Dame-du-Port. Das Abendessen nehmen Sie als typisches Truffade-Menü in einem Restaurant in der Stadt ein.

3. Tag: Land der Vulkane
Der heutige Tag steht im Zeichen von Romanik und Natur. Mit Saint-Saturnin und Orcival entdecken Sie zwei Höhepunkte der Romanik in der Auvergne. Einerseits bezaubernd klein, andererseits fast wie eine Trutzburg erbaut, prägen die verschieden farbigen Steine der Region diese Kirchenbauten. Per Bahn – genauer mit einer Zahnradbahn – geht es zum Nachmittag auf den Vulkan Puy de Dôme: 360°-Rundum-Panorama auf knapp 1.500 m Höhe. Ein wahnsinniges Erlebnis! Zum Abendessen kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

4. Tag: Malerische Orte und Besuch einer Käserei
Im Umfeld des Sancy-Massiv, mit einer Höhe von 1.885 m die höchste Erhebung des französischen Zentralmassivs, entdecken Sie malerische Orte. Besse-et- Saint-Anastaise ist ein auf einem Lavastrom erbautes Dorf mit schwarzen Häusern aus eben diesem Baumaterial. Sie unternehmen einen Rundgang. Dann fahren Sie weiter nach Le Mont-Dore und La Bourboule, zwei Thermalorte am Fuße des Puy de Sancy. Nachmittags besuchen Sie das für seinen gleichnamigen Käse bekannte Dorf Saint-Nectaire. Auf der Ferme Bellonte entdecken Sie nicht nur die „Geheimnisse von Farges” (warme Kleidung vorsehen), sondern sind auch beim Melken und Käsemachen dabei und genießen das Abendessen in einer typischen Auberge.

5. Tag: Le Puy-en-Velay
Le Puy-en-Velay steht als Ausgangsort der Via Podiensis, dem bedeutendsten Jakobsweg nach Santiago. Beim Rundgang entdecken Sie dieses Kleinod im Südosten der Auvergne und sehen die imposante Kathedrale ebenso wie die romanische Michaelskapelle hoch oben auf einer Felsnadelspitze. Nette Restaurants und Geschäfte in der Fußgängerzone locken ebenso. Nördlich davon, in La Chaise-Dieu, können Sie das einstmals größte Benediktinerkloster Europas und die Abteikirche Saint-Robert besichtigen (gegen Aufpreis). Abendessen noch einmal in einem Restaurant in Clermont-Ferrand.

6. Tag: Zurück ins Elsass
Wie schnell doch immer die Zeit vergeht. Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise bis Mulhouse, vielleicht bleibt unterwegs noch etwas Zeit für einen Halt in der Messerstadt Thiers und vielleicht nehmen Sie ja eine der scharfen Klingen als Erinnerung mit nach Hause. Rechtzeitig zum Abendessen erreichen Sie wieder Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung in Mulhouse.

7. Tag: Heimreise
Mit vielen tollen Erinnerungen an das grüne Herz Frankreichs, wie die Auvergne und das Massif Central auch gerne bezeichnet werden, treten Sie die Heimreise an.
 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen (3-Gang-Menü) im 3-Sterne Hôtel Bristol in Mulhouse oder gleichwertig auf Hin- und Rückreise
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Kyriad Prestige Hotel in Clermont-Ferrand oder gleichwertig
  • Alle Zimmer mit Bad bzw. DU/WC, TV und Telefon
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel
  • 1 x Abendessen als 2-Gang „Truffade-Abendessen” inkl. Aperitif im Restaurant Pile-Poele in Clermont-Ferrand
  • 1 x Abendessen als rustikales 4-Gang-Menü inkl. Aperitif, 1/4 l Wein und Kaffee in der Auberge La Grange d'Alphonse in Saint-Nectaire
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü in einem Restaurant in Clermont-Ferrand
  • Stadtbesichtigung in Clermont-Ferrand mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Land der Vulkane mit örtlicher Reiseleitung
  • Hin- und Rückfahrt auf den Puy de Dôme mit der Zahnradbahn Panoramique des Dômes inkl. Reservierungsgebühr
  • Ausflug Malerische Orte und Besuch einer Käserei mit örtlicher Reiseleitung
  • Geführte Besichtigung des Erlebnishofs La Ferme Bellonte und der früheren Höhlenwohnungen Les Mystères de Farge
  • Ausflug Le Puy-en-Velay mit örtlicher Reiseleitung
  • 8 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
21.08.–27.08.2017   849.00 €
REISE PDF-DATEI: