Irland – Rhapsodie in Grün

10 Tage Irland – Rhapsodie in Grün

Eine Rundreise zwischen gestern und heute


Jeder hat schon einmal von der grünen Insel gehört, aber waren Sie schon da? Schnuppern Sie die Meeresluft auf den Fähren, genießen Sie traumhafte Landschaften und natürlich auch die irische Hauptstadt Dublin. Sie ist Heimat- und Hafenstadt und beherbergt manche berühmten Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich von der irischen Insel verzaubern und entdecken Sie Druidensteine und Kirchen als steinerne Zeitzeugen der Vergangenheit. Irland hat so viele Facetten wie Grüntöne – und die sind wirklich nicht zu unterschätzen. Failte go Eireann – Willkommen in Irland!

1. Tag: Anreise entspannt zur Zwischenübernachtung
Auf direktem Weg bringt Sie Ihr Bus in Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: An Bord
Gut gestärkt nach einem gemütlichen Frühstück reisen Sie weiter zum Fährhafen Rotterdam bzw. Zeebrugge. Natürlich haben Sie noch Zeit einen der größten Häfen der Welt ein wenig auf eigene Faust zu erkunden, bevor am Abend Ihre Überfahrt mit der P&O-Nachtfähre nach Hull beginnt. An Bord Ihres schwimmenden Hotels erwarten Sie neben Ihrer gebuchten Kabine zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten.

3. Tag: Willkommen in England und Irland
Ankunft in Hull und Fahrt durch England ins walisische Holyhead. Wenn es zeitlich noch möglich ist, können Sie bei einem Stopp in der Stadt Chester mit Ihrem hübschen Altstadtkern einen kurzen Spaziergang unternehmen. Nachmittags erfolgt dann die Überfahrt nach Dublin / Dun Laoghaire. Übernachtung und Abendessen im Raum Dublin.

4. Tag: Clonmacnoise – Adare
Von Dublin aus fahren Sie in Richtung Athlone. Südlich davon liegt das Kloster von Clonmacnoise, dessen Ruinen heute eines der beliebtesten Fotomotive in Irland darstellen. Es wurde 548 vom heiligen Ciarán strategisch günstig direkt am Ufer des Shannon gegründet, nachdem er das Land von König Dermont geschenkt bekommen hatte. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zu einer Besichtigung der imposanten Hochkreuze von Clonmacnoise. Die Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert war früher eines der wichtigsten religiösen Zentren. Weiter geht es in das Bilderbuchdorf Adare mit seinen reetgedeckten Häusern. Rechtzeitig zum Abendessen erreichen Sie Ihr Hotel für die kommenden 4 Nächte im Raum Kerry.

5. Tag: Ring of Kerry
Heute reisen Sie auf einer der schönsten Küstenstraßen Europas. Die Panoramafahrt entlang des Ring of Kerry bietet atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felsen, sandige Buchten und die im Inland liegenden Berge und grünen Hügel. Für Farbtupfer sorgen kunterbunte Dörfer entlang der Route. Unterwegs lohnt ein Besuch von Muckross House, ein Herrenhaus im elisabethanischen Stil erbaut, idyllisch mitten im Killarney Nationalpark gelegen. Hier ist eine Besichtigung gegen Aufpreis möglich.

6. Tag: Halbinsel Dingle
Erleben Sie eine Fahrt vorbei an wilden Küstenabschnitten und goldenen Stränden auf der Dingle Halbinsel. Vom Kap Slea Head hat man eine wunderschöne Sicht auf die Blasket Islands. Weiterfahrt in den charmanten Hafenort Dingle; sicherlich einer von Irlands charmantesten Orten. In der Green Street werden ausgefallene kleine Mode- und Schmuckgeschäfte von gemütlichen kleinen Pubs wie beispielsweise Ashes und Foxy John's wunderbar ergänzt. Letzteres ist ein Heimwerkergeschäft mit Zapfhähnen und somit der einzige Pub in Irland, wo man zu seinem Pint eine Packung Schrauben und Dübel bestellen kann. Der National Geographic bezeichnete die Halbinsel sogar als „den schönsten Ort auf der Welt”. Sie wurde von den Wikingern heimgesucht, hat Hollywoodstars willkommen geheißen und ihr berühmtester Einwohner ist ein Delfin.

7. Tag: Garnish Island – Bantry House
Wer möchte, kann an einer Bootsfahrt von Glengarriff zur Garnish Island, die in ein blühendes Paradies im mediterranen Stil verwandelt wurde, teilnehmen. Danach Fahrt entlang der fjordartigen Küste zum Bantry House. Das stilvolle Haus mit schönem Garten beherbergt eine ausgewählte Sammlung von Möbeln und Kunstgegenständen. Wie kaum ein anderer Ort an der Westküste Irlands ist Bantry von den Ausläufern des warmen Golfstroms verwöhnt. Einen besonderen Blickfang bilden auf dem terrassierten Gelände, das schon einmal als Drehort für einen Rosamunde-Pilcher-Film diente, neben den Italienischen Gärten und dem Rosengarten die Hundred Steps, eine monumentale Steintreppe, die von Azaleen und Rhododendren flankiert wird.

8. Tag: Rock of Cashel – Dublin
Die größte Sehenswürdigkeit des kleinen Städtchens Cashel ist der mächtige Rock of Cashel. Schon von weitem ragt die Silhouette der eindrucksvollen Ruine der so genannten „irischen Akropolis” mit ihren Türmen, Zinnen und Spitzgiebeln gen Himmel. Noch heute zeugt der mächtige Felsen in der flachen Landschaft des Counties Tipperary vom Glanz und der Macht des einstigen Königssitzes und avanciert nicht von ungefähr zu einem der größten Besuchermagneten in Irland. Und wieder geht es in Richtung Dublin. Hier können Sie während einer Stadtrundfahrt die charismatische Metropole mit den bunten Türen zum Abschluss noch ein wenig näher kennenlernen. Prachtvolle Fassaden im gregorianischen und viktorianischen Stil prägen noch immer das Stadtbild, ganz zum Trotz einiger moderner Geschäftsbauten. Übernachtung und Abendessen im Raum Dublin.

9. Tag: Back to England – Zurück nach England
Morgens Fährüberfahrt von Dublin nach Holyhead und weiter an die Ostküste von England. Abends Abfahrt mit der Nachtfähre der P&O Ferries von Hull nach Rotterdam/Zeebrugge.

10. Tag: Heimreise
Ein letztes Frühstück an Bord, ehe Sie ab Rotterdam/Zeebrugge die Heimreise antreten. Eine tolle und erlebnisreiche Reise geht zu Ende – viele schöne Erinnerungen bleiben.
 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 x Zwischenübernachtung mit Frühstück und Abendessen im dt. / holl./ belg. Raum
  • Fährpassagen Rotterdam/Zeebrugge – Hull – Rotterdam/Zeebrugge für Bus und Passagiere
  • 2 x Übernachtung in der gebuchten Kabine (Etagenbetten) mit DU/WC (Hin- und Rückfahrt)
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Fährpassagen Holyhead – Dublin/Dun Laoghaire und zurück für Bus und Passagiere
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in guten Mittelklassehotels (2 x Raum Dublin, 4 x Earl of Desmond Hotel im Raum Kerry oder gleichwertig)
  • Alle Zimmer verfügen über Bad bzw. DU/WC und TV
  • Durchgehende Reiseleitung vom 4. bis 8. Tag in Irland
  • Stadtbesichtigung Dublin
  • Rundreise und Ausflüge wie beschrieben
  • 12 ONKI-MARKEN
REISE ONLINE BUCHEN:
TERMINE/PREISE:
08.09.–17.09.2017   1199.00 €
REISE PDF-DATEI: